Mobility Transformation

Ob auf der Schiene, in der Luft oder auf den Straßen: neue Technologien legen den Grundstein für Fortschritt in der Welt der Mobilität. Innovationen lassen sich sowohl im Start-Up Sektor als auch bei Big Playern finden, doch welche Antriebsarten haben das Potenzial die Zukunft der Mobilität zu formen und welche Rolle kann die Digitalisierung dabei spielen? Klar ist, dass es mittlerweile mehr IT-Spezialisten in der Branche gibt, als vor 5 Jahren. Autonomes Fahren bald unseren Alltag begleitet. Die digitale Komponente ist somit nicht mehr wegzudenken. Doch was passiert mit unseren Daten? Wem gehören diese? Wie verändert sich die Mobilität in den nächsten Jahren? Sehen Sie hier Beiträge des Summits 2020. 

Videos

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur ist ein wichtiger Bestandteil der Elektromobilität. Die Attraktivität der Elektrofahrzeuge hängt aus Sicht des Konsumenten von einer einfachen Nutzung ab. Zu dieser zählt auch das Laden von Batterien. Die Bundesregierung verfolgt daher den Plan eine flächendeckende Ladeinfrastruktur zu schaffen.

Video abspielen

Impuls von Kerstin Andreae, Hauptgeschäftsführerin, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft

Video abspielen
  • Alexander Junge, Electrification Director Germany, BP
  • Amadeus Regerbis, Head of Charging Infrastruktur,
    EnBW Energie Baden-Württemberg
  • Timm Fuchs, Deutscher Städte- und Gemeindebund
  • Johannes Pallasch, Leiter Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur, NOW
  • Moderation: Conrad Hammer, Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO)

Die Zukunft der Automobilität. Folgen Sie unseren Impulsgebern und Ihren Zukunftsvisionen. Welche Entwicklungen gibt es in der Forschung? Wie sieht die Praxis aus und welche Ziele verfolgen wir?

Diskussion mit: 

  • Dr. Ulrich Eichhorn, CEO, IAV
  • Gürcan Karakas, CEO, TOGG
  • Dr. Alexander Lautz, SVP Telekom Innovation Laboratories
  • Anish K. Tanjea, Präsident, Michelin-Region Europe North
  • Matthias Zink, Vorstand Automotive OEM, Schaeffler
  • Moderation: Prof. Dr. Sahin Albayrak, Leiter DAI-Labor, TU Berlin
Video abspielen

Die von der Pandemie ausgelöste Krise stellt viele Mobility Start-ups vor große Herausforderungen. Für einige der Unternehmensgründungen bedeutet das Kurzarbeit & Umsatzrückgänge. In anderen Bereichen des Mobilitäts-Sektors stehen die Zeichen auf Wachstum. Die Politik erprobt Maßnahmen von Kaufanreizen bis zum Green New Deal. Mit Investoren, Start-ups und dem Ökosystem diskutieren wir über Lösungsansätze und Chancen in der Branche. Der Beitrag  ist kuratiert vom Borderstep Institut in Kooperation mit DBU, UnternehmerTUM und Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Impuls von Dr. Yasmin Olteanu, Borderstep Institut

Video abspielen
  • Dr. Katrin Anneser, Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
  • Dr. Robin Tech, delphai
  • Jakob Muus, Tracks GmbH, Startup-Verband
  • Simon Herzog, UnternehmerTUM
  • Moderation: Klaus Fichter, Gründer & Leiter, Borderstep Institut

Mobilität ist eine Errungenschaft der Moderne. Der Verkehr ist aber auch Verursacher von schädlichen Treibhausgasen. Was muss also geschehen, dass Mobilitätsnutzer nicht auf Komfort und Flexibilität verzichten müssen, aber Emissionen eingespart werden können. Das Carsharing hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Baustein nachhaltiger Mobilität entwickelt. Doch auch die Mikromobilität erweist sich als deutlicher Trend bei der Fortbewegung in Städten. Welches Geschäftsmodell hält was es verspricht?

Video abspielen

Impuls von Dr. Michael Minis, CEO MOQO 

Video abspielen
  • Daniela Kluckert, MdB, FDP-Bundestagsfraktion
  • Alexander Mönch, General Manager Germany & Austria, FREE NOW
  • Detlef Müller, MdB, SPD-Bundestagsfraktion
  • Michael Oppermann, Geschäftsführer
  • Bundesverband Taxi und Mietwagen e.V.
  • Roland Werner, Head of Government Affairs & Policy, DACH & CEE UBER
  • Moderation: Jana Kugoth, Redaktionsleitung, Background Verkehr & Smart Mobility
  •  

Systemische Mobilitätsforschung für eine nachhaltige Zukunft der Mobilität

Video abspielen

Impuls von Staatssekretär Christian Luft aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung

Nach dem Dieselskandal trifft die COVID-19-Pandemie die Automobilindustrie ein weiteres Mal hart. Niedrige Absatzzahlen und zusammengebrochene Lieferketten führen mitten in der Transformation der Branche zu signifikanten Einschnitten. In der Diskussion “Autoland Deutschland” soll einen Tag vor dem geplanten Autogipfel thematisiert werden, wie es der Branche geht, wie die Corona-bedingte Kaufprämie für Elektroautos wirkt und wie es um die Arbeitsplätze in der Branche steht.

Video abspielen

Impuls von  Winfried Hermann, MdL

Video abspielen
  • Klaus-Ulrich Becker,Vizepräsident, ADAC e.V.
  • Dr. Kajsa Borgnäs, Geschäftsführerin, IGBCE Stiftung
  • Winfried Hermann, Minister für Verkehr, Baden Württemberg
  • Dr. Martin Koers, Geschäftsführer, VDA
  • Moderation: Gernot Lobenberg, Berliner Agentur für Elektromobilität (eMo)

Folgen Sie unserer Referentin Larissa Zeichhardt in das Fachthema: Netzwerk- und Sicherheitstechnik im ÖPNV. Sie erklärt nicht nur offene Schnittstellen & Privacy by Design in der vernetzten Stadt, sondern zeigt am Beispiel der Berliner U55 die Fahrgastzählung und Prognose via Video, sowie die Auswertungssoftware für Sitzplatzbelegung und Abstandsmessung. 

Video abspielen

Die Digitalisierung ist eines der großen Zukunftsthemen in der Mobilitätsbranche. Bessere Lenkung Verkehrsaufkommens und dadurch dessen Reduzierung, Echtzeitverkehrsplanung, Mobilität On-Demand, bis hin zum KI-basierten und vollvernetzten autonomen Fahren – die Potentiale für die Weiterentwicklung unserer Mobilität sind mannigfaltig.

Impuls von Rita Hagl-Kehl, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Video abspielen
  • Jacqueline Henle, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, FZI Forschungszentrum Informatik
  • Dr. Michael Kiometzis, Referent, Bundesbeauftragter Datenschutz
  • Ghazaleh Koohestanian, CEO, re2you
  • Dr. Hanns Suckfüll, Projektleitung V2C2-DataAuto, HSBD GmbH
  • Moderation: Matthias Schweiger, Verlag Der Tagesspiegel
Artikel

Interview mit Professor Johannes Schöning

„Stadtplaner sind manchmal entsetzt, wenn man ihnen zeigt, welche Wege die Algorithmen vorschlagen“, sagt Johannes Schöning von der Universität Bremen im Interview. Er kritisiert, dass die digitalen Kartendienste von der realen Welt entkoppelte Entscheidungen treffen und fordert eine gesellschaftliche Debatte.

PDF öffnen »

Standpunkt: "Eine Verkehrslizenz für alle Anbieter"

Ein Standpunkt aus dem Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility von Alexander Mönch, General Manager Free Now Deutschland. 

                                                                                                        

PDF öffnen »

Agora Verkehrswende

Die Automatisierung des Automobils und ihre Folgen. Chancen und Risiken selbstfahrender Fahrzeuge für nachhaltige Mobilität

 

 

PDF öffnen »

ADAC

Experten Dialog – Zukunft des Öffentlichen Verkehrs.

PDF öffnen »

Whitepaper V2C2-DataAuto

Ob Sharing für die letzte Meile, Mietwagen oder profane Navigation per App, mit jeder Fahrtstrecke erzeugen wir Daten und hinterlassen Spuren. Doch wie lassen sich die Daten anbieterübergreifend monetarisieren, ohne auf Datenschutz und -sicherheit zu verzichten?

PDF öffnen »

Magazin Electrified

Ausgabe 011 / digital Edition                                            

PDF öffnen »
Porträts aus dem Tagesspiegel Background Verkehr und Smart Mobility

Porträt von Kajsa Borgnaes

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background Energie & Klima über Kajsa Borgnaes, Geschäftsführerin der Stiftung Arbeit und Umwelt der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE).

PDF öffnen »

Porträt von Ismail Ertug

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility über Ismail Ertug, SPD-Europaabgeordneter im EU-Parlament. 

PDF öffnen »

Porträt von Daniela Kluckert

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility über Daniela Kluckert , Bundestagsabgeordnete und Vize-Vorsitzende des Verkehrsausschusses, FDP.

PDF öffnen »

Porträt von Klaus Fichter

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background über Prof. Dr. rer. pol. habil. Klaus Fichter, Gründer und Leiter des Borderstep Instituts für Innovation und Nachhaltigkeit. 

PDF öffnen »

Porträt von Hubertus Heil

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background Energie & Klima über Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales.

PDF öffnen »

Porträt von Johan Rockström

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background über Prof. Dr. Johan Rockström, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK). 

PDF öffnen »

Porträt von Ghazaleh Koohestanian

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI über Ghazaleh Koohestania, Gründerin und CEO von Re2you.

PDF öffnen »

Porträt von Christoph Weigler

Ein Standpunkt aus dem Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility von Christoph Weigler, General Manager Uber Deutschland. 

PDF öffnen »

Porträt von Christian Jung

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility über Dr. Christian Jung, FDP-Abgeordneter und Obmann im Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut, Bundestag. 

PDF öffnen »

Porträt von Matthias Trunk

Ein Porträt aus dem Tagesspiegel Background Energie & Klima über Matthias Trunk, Vertriebsvorstand der GASAG AG. 

PDF öffnen »
Podcasts

Als bekannte Stimme des Future Forums begrüßen Kerstin Kube-Erkens und Reiner Strauch als ersten Gast bei BUS2Talk den Autor und Journalisten Don Dahlmann. Er ist einer der Experten, wenn es um die Zukunft der Mobilität geht und kennt den Markt als wahrer Branchenprimus wie kein anderer. Sie wollen mit ihm über die neue Rolle des Busses im aktuellen Wandel der Mobilität sprechen und mal schauen, wel-ches Potential im Bus als Verkehrsmittel der Zukunft steckt.

Don Dahlmann brennt für das Thema Mobilität und gehört somit zu den führenden Experten, rund um das Thema Mobilität der Zukunft. „Mister Future of Mobility“. Er ist Journalist und Experte, auf der ganzen Welt unterwegs und kann global und direkt vom Puls der Zeit über alle Fragen rund um das Thema „Zukunft der Mobilität“ sowie den damit verbundenen Technologien wie „Autonomes Fahren“, „Maschinelles Ler-nen“ aber auch über „Smart Cities“ berichten.Also, Einsteigen und Zuhören.

Der Wandel in der Mobilität ist im vollen Gange. Viele Fragen wurden dazu gestellt und ein bunter Mix aus Mobilitätsangeboten steht diesen gegenüber. Es ist an der Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen. Wie sieht die Zukunft der Mobilität in modernen Städten aus und eignen sich dort getestete Mobilitätskonzepte verkehrsübergreifend auch für den ländlichen Raum?

Als Mobilitätsberater haben wir mit Alexander Möller zum Bilanzieren den richtigen Gesprächspartner vor uns. Er ist Senior Partner im Kompetenzzentrum Transportation bei der Unternehmensberatung Roland Berger und sagt über sich, dass er “operativ und strategisch die Transformation der Mobilität begleitet”. Diese Expertise fließt nun in unseren Podcast ein. Also, Einsteigen und Zuhören.

Die Personenbeförderung mal anders und breiter denken – das ist ein wichtiges Credo für die Hamburger Hochbahn. Somit stehen Wandel und Innovationen bei ihr im Fokus bei der Gestaltung des ÖPNV. Wie ein smarter ÖPNV in der Zukunft aussehen kann erfordert Offenheit und einen ganzheitlichen Ansatz. Unter diesem Blickwinkel wollen wir mit Britta Oehlrich von der Hamburger Hochbahn AG über dieses Thema in dieser Episode sprechen. Sie kennt sich seit 15 Jahren bestens im Thema Mobilität und im ÖPNV aus. Britta Oehlrich kümmert sich mit ihrem Team darum, dass Innovationen wie E-Scooter, Autonomes Fahren, 5G, KI in die Hochbahn getragen werden und für neue Dienstleistungen genutzt werden. Sie sagt: „Wir wollen die Mobilität täglich ein wenig besser machen.“ Wir sind gespannt und laden Sie zum Einsteigen und Zuhören ein.

Fresh Travel: Der Bus – das unentdeckte Land. Unverfälscht und frisch wollen wir dieses Objekt der Personenbeförderung mal betrachten. Auf diese Tour begeben wir uns mit Stephan Schönherr, Vice President Design Bus und Heinz Kiess, Leiter Produktmarketing Bus, beide MAN Truck & Bus SE. Der Bus ist ein mobiles Gefäß der Begegnung und bringt Menschen zusammen. Heinz Kiess sagt: „Die Reise beginnt schon im Bus und der Weg ist schon Teil des Erlebnisses.“ Hören Sie, welchen erstaunlichen Effekt Design und Ästhetik bei Ambiente und Ausstattung zukünftig dabei erzielen kann. „Das Produkt gibt Selbstauskunft… und wir müssen weg vom: Ich fahre Bus, weil ich muss. Hin zu: Ich fahre Bus, weil es super cool ist.“ erklärt Stephan Schönherr. Wir können groß denken, denn alles scheint möglich. Erfahren Sie, wie schick und nachhaltig der Bus bereits ist. Aber allen voran: Er ist sicher! Auch in Zeiten von Covid-19 bietet der Bus höchste Sicherheits- und Hygienestandards für Fahrer und Gast.
Cruisen Sie mit: Einsteigen und Zuhören – Sie werden staunen.

Gäste:
Claudio Kastner, Mitglied der Geschäftsführung Bus-Verkehr-Berlin KG (bvb.net
 Nico Schoenecker, Geschäftsführer der Autobus Oberbayern Gruppe

Unternehmergeist als Hörvergnügen: Wir öffnen mal die Motorklappe privater Verkehrsdienstleister und sehen ein wirtschaftliches Zusammenspiel vielseitiger unternehmerischer Aggregate. Beide Busunternehmen bieten ein breites Leistungsspektrum und sind ein Treiber der Mobilitätswende. Immer auf der Suche nach Innovationen mit ökonomischen Umsetzungschancen, investitionsbereit und operativ flexibel. Ohne staatliche Förderung sind Innovationen für Verkehrsunternehmen schwer zu realisieren. Ohne Investitionssicherheit bleibt es ein riskantes Abenteuer. Zumal die angebotenen Fördermittel auf die Voraussetzungen privater Busunternehmen mit Blick auf die Rentabilität und Wirtschaftlichkeit zu wenig ausgerichtet sind.